NeuroNation \ Gehirnjogging, Intelligenz und IQ

Gedächtnistraining und Übungen kostenlos

Das wichtigste auf einem Blick

  • NeuroNation bietet kostenloses Gedächtnistraining und Übungen für verschiedene kognitive Fähigkeiten.
  • Die Übungen sind wissenschaftlich fundiert und wurden in Zusammenarbeit mit Neuropsychologen entwickelt.
Neuronation "Start Training" Banner

Sie möchten Ihre Merkfähigkeit und Ihr Erinnerungsvermögen trainieren oder Ihrem alternden Gehirn einen Gefallen tun? Dann sollten Sie Gedächtnistraining in Betracht ziehen.

Ein wissenschaftlich fundiertes Training könnte Ihre geistigen Fähigkeiten verbessern und das Krankheitsrisiko für Demenz mindern. Mit NeuroNation können Sie Gedächtnisübungen kostenlos trainieren, auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.

Gemeinsam mit Forschern der Neuropsychologie entwickelte NeuroNation eine große Auswahl an wissenschaftlich fundierten Übungen. 

Das NeuroNation Gehirnjogging wurde bereits mit dem AOK Leonardo, dem Preis für digitale Prävention (gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit) ausgezeichnet. Doch was bietet das Programm exakt?

Gedächtnistraining bei NeuroNation, wie funktioniert es?

NeuroNation ist eine digitale Anwendung für wissenschaftliches Gedächtnistraining. Da die Wirksamkeit für uns an erster Stelle steht, arbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus dem Bereich der Neuropsychologie. 

Wir haben bereits über 30 Gedächtnisübungen entwickelt, die unterschiedliche kognitive Fähigkeiten trainieren. So kann Ihnen das Training nicht nur ermöglichen, sich besser Dinge zu merken, sondern auch neues Wissen schneller aufzunehmen, schneller logische Schlussfolgerungen zu ziehen und sich eloquenter auszudrücken.

Sie können einige der Gedächtnisübungen kostenlos trainieren. Zudem wird Ihr Fortschritt visuell dargestellt, sodass Sie stets einen Überblick über Ihre individuellen Stärken und Schwächen haben. 

Das Trainingsprogramm bietet Ihnen einen exakt auf Sie zugeschnittenen Trainingsplan, der Ihre Stärken aus- und Ihre Schwächen abbaut. Über unser soziales Netzwerk können Sie Freunde und Bekannte herausfordern, einfach nur zusammen trainieren oder sich austauschen und zusätzlich motivieren.

Gedächtnistraining Übungen kostenlos für das Gehirn

Wissenschaftlich fundiert Gedächtnistraining 

Vor wenigen Jahren konnte die breit angelegte Cogito-Studie des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung zeigen, dass Gedächtnistraining die Gehirnleistung junger als auch älterer Studienteilnehmer verbessert. 

In einer weiteren Studie, die im Kontext des PFIFF-Projekts durchgeführt wurde, konnte ebenfalls nachgewiesen werden: Gedächtnistraining hat positive Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit und das sogenannte Arbeitsgedächtnis.

Spürbare Alltagsverbesserungen durch Training

Eine Untersuchung des Forscherteams rund um die Wissenschaftlerin Sherry L. Willis konnte einen Transfer der Trainingseffekte in den Alltag bestätigen. Dieser wurde mittels eines speziellen Tests gemessen (Everyday Problems Test). 

Der Test brachte folgende Erkenntnisse:

1. Verbesserung von Alltagsfähigkeiten durch Gedächtnistraining: 

Die Studienteilnehmer verbesserten sich nicht nur in Übungen, die ihnen vorgegeben wurden, sondern auch in Bereichen, die im Alltag relevant sind.

Im oben erwähnten Test wurde ein breites Spektrum erfasst: Vom Einkaufen, über die Handhabung von Geräten, bis hin zur finanziellen Entscheidungskompetenz.

2. Effekte sind langanhaltend:

Leistungssteigerungen waren auch nach langer Zeit noch nachweisbar. Auch nach fünf Jahren waren die Effekte des Trainings weiterhin messbar.

Zusammen mit anderen Untersuchungen widerlegen diese Ergebnisse die lang verbreitete Meinung, Intelligenz sei nicht trainierbar.

Zu ähnlichen Ergebnissen kommt eine Vielzahl weiterer Studien, beispielsweise die kanadische Forscherin Sylvie Belleville, Professorin für Neuropsychologie am Institut Universitaire de Gériatrie de Montréal.
In Ihrer Studie „Cognitive Training for persons with mild cognitive impairment“ waren Teilnehmer tatsächlich dazu fähig, ihre Intelligenz nachhaltig zu steigern.

Die Vorteile von NeuroNation

Mit NeuroNation können Sie nicht nur Gedächtnisübungen kostenlos trainieren, sondern auch Aufgaben aus den Bereichen Aufmerksamkeit, schlussfolgerndes Denken und Geschwindigkeit absolvieren. Unser abwechslungsreiches Angebot beansprucht verschiedene Gehirnareale und trainiert somit mehrere Ihrer kognitiven Fähigkeiten, was sich auch im Alltag bemerkbar machen kann. Fähigkeiten, die Sie bei NeuroNation trainieren können:

  • Ihr Gedächtnis: Lernen Sie, wie Sie sich besser an Dinge erinnern und diese länger im Kopf behalten können. Ein gutes Gedächtnis ist in jedem Alter essentiell, ob für Studenten, Berufstätige oder Senioren.
  • Ihre Konzentration: Lassen Sie sich weniger von störenden Reizen ablenken und fokussieren Sie sich auf das Relevante. Eine gesteigerte Konzentration führt zu mehr Erfolg im Beruf und verhilft zu einem sicheren Alltag, etwa im Straßenverkehr.
  • Ihr Sprachverständnis: Trainieren Sie Ihren Wortschatz, die Wortfindung und folgen Sie dem roten Faden in Gesprächen einfacher. Kommunikation ist die Essenz menschlicher Interaktion.
  • Ihre Logik: Zusammenhänge zu verstehen, komplexe Probleme zu erkennen und zu lösen, sind eng verknüpft mit der klassischen Intelligenz des Menschen.
  • Ihre Intelligenz: Eine schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit hilft jedem in zahlreichen alltäglichen Situationen weiter, ob Student oder Senior.

Mit NeuroNation können Sie zahlreiche kognitive Fähigkeiten trainieren, die Ihnen im Alltag, Beruf und Studium von großer Hilfe sein können. Auch für Rentner ist es wichtig, sich geistig anregende Aufgaben zu suchen, um möglichst lange selbstständig zu bleiben. Probieren Sie es aus und fordern Sie Ihr Gehirn mit NeuroNation!

Welche Spiele für Gedächtnistraining?

Die wohl bekanntesten Gedächtnistraining Spiele sind Kreuzworträtsel, Sudoku und Rommé. Doch heutzutage weiß man, dass diese nicht sonderlich effizient sind. 

Speziell für die Verbesserung der Gedächtnisleistung entwickelte Spiele sind um einiges effektiver. NeuroNation bietet über 30 solcher Spiele.

Wer sollte Gedächtnistraining in Betracht ziehen?

Regelmäßiges Gedächtnistraining bietet sich allgemein für jeden an. Kinder, Erwachsene und Senioren können alle von den Übungen und der daraus resultierenden Verbesserung ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit profitieren. Doch mit unterschiedlichem Alter sind verschiedene Schwerpunkte besonders wichtig. 

Gedächtnistraining für Kinder:

Bei Kindern sollte vor allem das Fördern der kognitiven Fähigkeiten im Vordergrund stehen. Gedächtnistraining kann ergänzend zur Schule bei der Entwicklung des Kindes helfen.

Hierbei ist wichtig, dass das Kind Spaß an den Übungen hat und die zusätzliche Belastung das Kind nicht überfordert.

Ist diese Voraussetzung gegeben, kann sich das Gedächtnistraining recht schnell positiv auf die Schulleistung auswirken.

Gedächtnistraining für Erwachsene

Erwachsene können auch von Gedächtnistraining profitieren, denn das volle Potential des menschlichen Gehirns wird oft nicht erreicht ohne entsprechendes Training.

Durch den natürlichen Alterungsprozess erreicht das Gehirn mit Mitte 20 seine maximale Leistungsfähigkeit. Danach bauen die Fähigkeiten bereits sehr langsam, aber stetig ab. 

Das muss aber nicht sein. Durch ein regelmäßiges Gedächtnistraining für Erwachsene kann die maximale Kapazität erhöht werden, unabhängig vom Alter. Zusätzlich wird durch das Training der Abbau entsprechend entschleunigt.

Mit dem Gedächtnistraining legen Sie somit den Grundstein für einen fitten Geist im Alter. 

Gedächtnistraining für Senioren

Gedächtnistraining für Senioren ist besonders wichtig. Senioren können von einem regelmäßigen Gedächtnistraining enorm profitieren. Gerade im hohen Alter sehnen sich Menschen oft nach mentalen Herausforderungen.

Während Menschen im Beruf ihr Gehirn oft anstrengen müssen, ist dies nach Antritt der Rente meist nicht mehr der Fall. Um hier einen Ausgleich zu schaffen, eignet sich kognitives Training besonders gut.

Die regelmäßige Beanspruchung des Gehirns kann dem altersbedingten Abbau entgegenwirken. Dies kann wiederum als Präventivmaßnahme gegen Demenz helfen. Mehr dazu im Artikel zu Gedächtnistraining bei Demenz.

Gedächtnistraining Übungen – Beispiele von NeuroNation

Gedächtnistrainer Pfadfinder:

Trainiert: Arbeitsgedächtnis und Visuell-räumliche Aufmerksamkeit

Aufgabenbeschreibung: Auf Ihrem Bildschirm erscheinen Kugeln, welche durch eine Linie verbunden werden. Sie müssen sich diese Reihenfolge merken und nachdem die Linie verschwindet, den Weg rekonstruieren.

Ziel: Punktesammeln durch richtige Verbindung von zwei Kugeln, vermeiden der Verbindung von falschen Kugeln. 

Wirkung: Pfadfinder trainiert Ihre Merkfähigkeit, da Sie den Weg aus Ihrem Gedächtnis erneut herstellen müssen. Wie weit kommen Sie, bei dieser herausfordernden Übung? Testen Sie sich und fordern Sie Ihr Gehirn.

Gedächtnisübung Pfadfinder

Drehmemory

Trainiert: visuelles Arbeitsgedächtnis sowie Mentale Routine und Aufmerksamkeit

Aufgabenbeschreibung: Bei der Übung Drehmemory werden Ihnen bis zu 4 Symbole in Feldern angezeigt. Nachdem Sie sich die Felder gemerkt haben, werden sie verdeckt und verdreht. Danach müssen Sie die Symbole in der richtigen Reihenfolge aufdecken. 

Ziel: Punktesammeln durch Aufdecken des gefragten Symbols.

Wirkung: Drehmemory trainiert hauptsächlich Ihr Gedächtnis, aber auch schlussfolgerndes Denken sowie die Aufmerksamkeit werden trainiert.

Merkfluss

Trainiert: Arbeitsgedächtnis und Aufmerksamkeit

Aufgabenbeschreibung: Bei Merkfluss wird ihnen eine Reihe von Symbolen angezeigt. Sie müssen entscheiden, ob das Symbol zuvor mit dem Jetzigen übereinstimmt. 

Auf höherer Stufe wird die Anzahl der Schritte, welche Sie sich merken müssen, erhöht. 

Ziel: Vergleich des aktuellen Symbols mit dem vorherigen, Focus auf Schnelligkeit. 

Wirkung: Merkfulss trainiert Ihr Gedächtnis und Ihre Aufmerksamkeit.

Wie mache ich Gedächtnistraining?

Als Gedächtnistraining zählen alle Aktivitäten, welche das Arbeitsgedächtnis fordern. 

Das Lernen einer neuen Sprache kann zum Beispiel ebenfalls das Gedächtnis trainieren. Allerdings ist es nicht die effektivste Möglichkeit. 

In der NeuroNation App finden Sie über 30 Übungen, mit denen Sie nicht nur Ihr Gedächtnis, sondern alle kognitiven Fähigkeiten effektiv trainieren können. 

Welche Arten von Gedächtnistraining gibt es?

Es gibt mehrere Arten von Gedächtnistraining. Denn jedes Mal, wenn Ihr Kurzzeitgedächtnis genutzt wird, wird es potenziell trainiert. 

Effektiv ist allerdings nur ein individuelles und abwechslungsreiches Gedächtnistraining mit Übungen, die sowohl abwechslungsreich sind als auch sämtliche Bereiche des Gehirns fordern. 

Fazit: Gedächtnisübungen sollten wissenschaftlich aufgebaut sein

Es gibt viele Übungen, die ein Gedächtnistraining versprechen. Klassiker wie Kreuzworträtsel oder Rommé werden gerne von Menschen als Unterhaltung gespielt. 

Eine effektive Steigerung der Merkfähigkeit ist damit aber selten, möglich. Hierfür empfehlen sich Übungen, die speziell wissenschaftlich für diesen Zweck entwickelt wurden. 

NeuroNation hat genau das getan und bereits belegt, ihr Gedächtnistraining ist wirksam. Hilfreich ist Gedächtnistraining für Senioren, Erwachsene und Kinder, jeder kann von einer gesteigerten Hirnleistung profitieren.

In der App finden Sie auch kostenlose Übungen, mit denen Sie Ihr Gehirn fit halten können.

Training starten

 

Mehr über: